Einladung


zur ordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins Deutsch-Drahthaar Weltverbandes e.V. (DDWV e.V.) am Dienstag, 27. September 2022 um 18:00 Uhr
Stadthotel Borken, Raesfelder St.2, 46325 Borken
Telefon: 02861 8252800, Email: info@stadthotel-borken.de
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Feststellung der form- und fristgerechten Einladung
2. Ernennung eines Protokollführers
3. Ehrung der Verstorbenen
4. Ehrungen
5. Bericht des Präsidenten
6. Bericht des Hauptzuchtwartes
7. Tätigkeits- und Kassenbericht des ehemaligen Geschäftsführers Uli Augstein
8. Tätigkeitsbericht des Geschäftsführers Siegfried Pfaff
9. Bericht der Kassenprüfer
10. Berichte aus den Mitgliedsländern
11. Entlastung des Vorstandes
12. Ernennung eines Wahlausschusses
13. Neuwahl der beiden Vizepräsidenten
14. Stand Prüfungen und Richterwesen in den Mitgliedsländern
15. Veranstaltungen
16. Beratung und Abstimmung über die an die Mitgliederversammlung gerichteten Anträge
17. Wahl der 2 neuen Kassenprüfer
18. Verschiedenes

Die Anträge zur Hauptversammlung müssen bis spätestens 10. August 2022, in schriftlicher Form, beim Geschäftsführer des DDWV e.V. eingegangen sein. Pro Mitgliedsland sind 2 Personen zur Mitgliederversammlung zugelassen (+bei Bedarf 1 Dolmetscher). Stimmberechtigt ist nur der Präsident/Vorsitzende jedes Mitgliedlandes oder dessen Vertreter mit je einer Stimme. Beauftragte Vertreter benötigen eine schriftliche Vollmacht.       Dem Präsidenten steht es frei im Interesse des DDWV e.V. weitere Personen zur Mitgliederversammlung einzuladen.
Gez.: Christoph Heimes                 Siegfried Pfaff
Präsident DDWV e.V.                    Geschäftsführer DDWV e.V.

 

Invitation Englisch...

 


 

 

 

Internationale Herbstzuchtprüfung
Vásárosnamény / Ungarn
vom 26.10. bis 29.10.2022

 

Veranstalter: Verein Deutsch-Drahthaar e.V.
Durchführung: Verein Deutsch-Drahthaar – VDD -, in Kooperation mit DDWV e .V . Gruppe Ungarn – Német Vizsla Klub Magyarország
Prüfungsleiter: Siegfried Pfaff  Tel.:  +49 160 96886949
Kontakt - Német Vizsla Klub Magyarország  : Balázs Kenderesy  Tel.: +36 20 261 3195
Suchenzentrale: Hunor Hotel    Szabadság tér 25.  4800 Vásárosnamény, Ungarn   
Kontoinhaber: Német Vizsla Klub Magyarország
Bankinstitut: Raiffeisen Bank
S.W.I.F.T.: UBRTHUHB
IBAN : HU30 1207 1001 0112 3924 0020 0002
Raiffeisen EUR  12071001-01123924-00200002
Nenneld: 130,00 €
Bitte auf dem Einzahlungsbeleg den Namen des Hundes eintragen!!

Gerichtet wird nach der Prüfungsordnung VZPO, Stand 2017,  Hasenspur ist Pflichtfach.
Die Rangfolge wird eingeteilt in HZP bestanden und nicht bestanden .
Innerhalb der Wertung errechnet sich die Rangfolge aus den Arbeitspunkten gemäß VZPO,
zuzüglich der Hälfte der für Form- und Haarwert erlangten Punkte . Bei Punktgleichheit in der Wertung erfolgt die Reihenfolge nach Leistungspunkten, Laut und Alter . Es wird nur der auf der Int. HZP bestätigte Laut gewertet .
Zulassungsbedingungen
1 . Die Hunde müssen im Zuchtbuch des VDD e .V . oder in einem vom VDD e .V . und der FCI anerkannten ausländischen Zuchtbuch eingetragen sein .
2 . Sie müssen unverwechselbar gekennzeichnet und aus Gründen des Tierschutzes kupiert sein .
3 . Sie müssen am oder nach dem 01.10.2020 gewölft sein .
4 . a) Eigentümer und Hundeführer müssen Mitglied im VDD e .V oder im DDWV Mitgliedsverein sein .
b) Für die Nennung sind die Führer zuständig .
c) Die Prüfung ist auf 80 Hunde beschränkt .
5 . Vorleistungen – Mindestanforderungen:
a) VJP Mindestpunktzahl 65, in den Fächern Hasenspur, Nasengebrauch und Suche mindestens das Prädikat „sehr gut“ (9-11 Pkt .) . Diese Bedingungen müssen auf einer VJP erbracht sein .
b) HD-frei und OC(D)-  (Auswertung durch Dr. Peter Schunk), und frei von zuchtausschließenden Mängeln
c) Die Voraussetzungen für die Zuchttauglichkeit müssen im Sinne der aktuellen Zuchtordnung des VDD gegeben sein .Eltern u. Großeltern (2 Generationen) müssen gem. Zuchtordnung des VDD e.V. zuchttauglich sein.
d) Sie müssen unverwechselbar gekennzeichnet sein (Täto, Chip)
e) Sie müssen den Härtenachweis (HN) oder eine Bestätigung der Raubwildschärfe haben .
 Es erfolgt die Zulassung zur Int. HZP, wenn bei den Ahnen auf deren Ahnentafel keine
Erbkrankheiten bekannt sind .
6 . Nennungsschluss mit vollständigen Nennungsunterlagen  ist 01.09.2022.
Die Nennung erfolgt  per Email (in ordentlicher Qualität) an  folgende Email Adresse :
-     siegfried.pfaff@drahthaar.de
Die Unterlagen müssen im Original das aktuelle, leserlich ausgefüllte Formblatt1 (Stand 2019-1) des JGHV (www .jghv .de) sowie als Kopien die aktuelle Ahnentafel,
VJP Zensurentafel sowie Härtenachweis (HN), HD- und OCD- Bescheinigungen enthalten .
Bei ED untersuchten Hunden muss auch die ED-Bescheinigung vorgelegt werden!
Bei den Terminen handelt es sich um Ausschlussfristen bis zu denen alle Nennungsunterlagen vorliegen müssen . Nachnennungen sind nicht möglich!
Falls die Teilnehmerzahl für Int. HZP ist geringer als 80,
DD Hunde nur für normal HZP mit/ohne Hasenspur (mit keine Vorleistungen) oder
DD Hunde nur für Zuchtschau (mit entsprechende Dokumente) werden aufgenommen.
7 . Das Nenngeld in Höhe von 130,- € ist bis zum 01.09.2022. fällig und von Anmelder auf das  Konto von Német Vizsla Klub Magyarország  zu zahlen .
Bitte auf dem Einzahlungsbeleg den Namen des Hundes eintragen!!
8 . Suchenzentrale und Hotel
Hunor Hotel   
Szabadság tér 25.  
4800 Vásárosnamény, Ungarn
GPS: 48.1310195,22.316317
Tel. Hotel: +36 30 950 16 10
e-mail: info@hunorhotel.hu
https://hunorhotel.hu/hotel/

Bei der Anmeldung in der Suchenzentrale in Vásárosnamény sind im Original vorzulegen:
? Ahnentafel.
? Impfausweis mit gültigen Tollwutschutz bzw. für Hunde aus dem Ausland der Nachweis
entsprechender Vorrausetzungen gemäß den Richtlinien der EU .
? HD- Bescheinigung, OCD- Bescheinigung und soweit vorhanden die ED- Bescheinigung.
? Härtenachweis (HN).
? Gültiger Jagdschein des Hundeführers nach §3,4a VZPO.
Eine Kopie aller vorhandenen HZP Zeugnisse ist abzugeben . Die Leistungen auf den bereits
abgelegten Herbstzuchtprüfungen (HZP) werden im Falle des nicht Bestehens bei der Int. HZP für die Zuchttauglichkeit herangezogen .
9 . Seitens des Veranstalters besteht kein Versicherungsschutz für alle Teilnehmer . Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die von den Hunden bzw . deren Führer verursacht werden . Die Teilnehmer haben ihre Hunde zwingend eigenverantwortlich durch eine Jagd- ,Haftpflicht- oder Unfallversicherung mit entsprechender Abdeckung abzusichern .
10 . Schleppwild (Haar- und Federwild) ist in einwandfreiem Zustand vom Hundeführer mitzubringen . Im Einzelfall kann den Hundeführern Schleppwild gestellt werden . Entsprechende Anfrage bitte über die Nennung .
11 . Flinte und Munition werden von der Suchenleitung im Feld und am Wasser gestellt . Am Wasser dürfen nur von der Suchenleitung beauftragte Personen schießen .
12 . Die Gruppenumlage ist nicht erfordert
13 . Geeignete Verbandsrichter sind von den Gruppen bis zum 01.09.2022. an den Prüfungsleiter zu melden .
Die Verbandsrichter sollen erfahren und körperlich in der Lage sein, den hohen Anforderungen einer Herbstzuchtprüfung zu entsprechen .
Wir weisen darauf hin, dass wir als Veranstalter an die zur Veranstaltungszeit vorherrschenden Regeln des Corona-Infektionsschutzgesetzes gebunden sind und davon keinerlei Ausnahmen machen können! Sollten zu diesem Zeitpunkt für Großveranstaltungen eine Reglementierung wie 3G, 2G, 2G+ oder ähnliches vorherrschen, können nur Personen teilnehmen die unter dieses Reglement fallen und dies auch entsprechend bei Anmeldung/ Einlasskontrolle nachweisen können!
Die aktuellen Regeln für Veranstaltungen  werden wir sobald absehbar auf unserer Homepage
DDWV e.V und Német Vizsla Klub Magyarország http://nemetvizslaklub.eu/hirek/
veröffentlichen.
Wasserübungstag am 10.07.2022. , 30 EUR, Meldung zu Balázs Kenderesy  balazs6kenderesy@gmail.com Tel.: +36 20 261 3195

Wir sehen uns in Ungarn !

Siegfried Pfaff  
siegfried.pfaff@drahthaar.de
Geschäftsstelle des DD-WV e.V.